Veganes Kürbisgetränk

Was sind für euch typische Herbstgeschmäcker? Mir kommen direkt Zimt, Birnen, Kohl, Rote Bete, Ingwer, Apfel und natürlich Kürbis in den Sinn. Am 23. September war offizieller Herbstbeginn, juhu! Das heißt, es ist Erntezeit für viele heimische Obst- und Gemüsesorten. Um den Herbst auch in auch geschmacklich auf den Teller oder ins Glas zu bringen, habe ich heute wieder mal ein neues Kürbisrezept für euch: Ein veganes Kürbisgetränk.

Wenn es draußen grau und kalt ist, verkriecht man sich doch gerne mal nach drinnen und macht es sich gemütlich. Was würde da besser passen, als ein wärmendes, herbstliches Getränk, das die Laune gleich viel besser macht? Für dieses vegane Kürbisgetränk werden viele typische Geschmäcker und Zutaten dieser Jahreszeit in einem Glas vereint. Zimt, Ingwer und natürlich Kürbis. Süßen tun wie das Ganze nur mit etwas Ahornsirup, der direkt noch einen etwas karamelligen Geschmack mit sich bringt.

Vegane Monster-Äpfel Halloween Zubereitung

Die Zubereitung ist extra besonders schnell, damit ihr euch damit auch schnell wieder auf das Sofa kuscheln könnt. Dafür wandert der Kürbis ab in einen Topf wird richtig schön gar gekocht. Der Einfachheit halber greife ich immer gerne auf die Sorte Hokkaido zurück. Bei diesem kann man die Schale mitessen und so spart man das das lästige Schälen, yeah!

Währenddessen können schon einmal die anderen Zutaten für das vegane Kürbisgetränk in einen Mixer gegeben werden. Je mehr Power dieser hat, desto cremiger wird der Drink am Ende. Alternativ könnt ihr aber auch gerne einen Stabmixer verwenden.

Nun geht es auch schon an das Servieren. Da habt ihr zwei Möglichkeiten: Entweder gebt ihr den Drink noch einmal in einen Topf und erhitzt ihn kurz unter Rühren, um ihn warm zu genießen oder ihr serviert ihn direkt in Gläsern. Was ja auch immer wunderbar zu einem wärmenden herbstlichen Getränk passt sind Mini Marshmallows. Die gibt es mittlerweile natürlich auch in vegan und eignen sich als Topping ideal. Schon kann Geschlürft werden. Lasst es euch gut gehen damit!

Rezept

Zutaten

Klick: 

Menge für Portionen

Getränk

  • 200 g Hokkaidokürbis
  • 200 ml pflanzliche Kochcreme
  • 400 ml pflanzlicher Drink
  • 0.5 TL Kurkumapulver
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 2 Prisen Muskatnusspulver
  • 1 TL Zimtpulver
  • 10 g frischer Ingwer
  • 2 EL Ahornsirup

Topping

  • 2 EL vegane Marshmallows (Optional)

Zubereitung

Klick: 

  1. Den Kürbis klein schneiden und in etwas Wasser für etwa 15 Minuten sehr gar kochen. Danach das Kochwasser abgießen.
  2. Diesen danach mit den restlichen Zutaten in einen Mixer geben und cremig vermixen. Alternativ einen Stabmixer verwenden.
  3. Nun den Drink noch einmal unter Rühren in einem Topf erhitzen oder direkt in Gläser füllen.
  4. Zum Servieren optional mit veganen Marshmallows toppen.

Tipp: Die pflanzliche Kochcreme dient der Crmeigkeit des Getränkes. Alternativ kannst du auch mehr pflanzlichen Drink oder Wasser verwenden.

Teile dieses Rezept!

5 1 vote
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments