Veganer Mac and Cheese Mix

Käsige Pasta - absolutes Comfort Food, welches einen nach dem ersten Bissen glücklich macht. Für diese schnelle Variante wird weder verrückter Käse-Ersatz benötigt noch eine Sauce auf Gemüsebasis. Anstattdessen benötigen wir Cashewkerne als Grundlage, Hefeflocken für den käsigen Geschmack, Speisestärke für die cremige Konsistenz und eine bunte Mischung aus Gewürzen. Ein einfacher veganer Mac and Cheese Mix, wenn es mal schnell gehen soll.

Wenn der Appetit dann spontan um die Ecke kommt, muss der Mix einfach nur mit etwas pflanzlichem Drink in einem Topf unter Rühren erhitzt werden. Wenn die Konsistenz schön cremig geworden ist, kann die Sauce auch schon mit gekochter Pasta serviert werden. Tada!

Veganer Mac and Cheese Mix

Rezept

Zutaten

Klick: 

Menge für Portionen

  • 100 g Cashewkerne
  • 60 g Hefeflocken
  • 30 g Speisestärke
  • 1 EL Knoblauchpulver
  • 1 EL Zwiebelpulver
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Senfpulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 EL getrockneter Schnittlauch
  • 0.5 TL Kurkumapulver
  • 0.5 L Kreuzkümmel

Zubereitung

Klick: 

  1. Die Cashewkerne fein mahlen.
  2. Diese danach in eine Schüssel geben und mit den anderen Zutaten vermischen.
  3. Den Mix in ein Glas oder Box geben, verschließen und bis zu einem Monat im Kühlschrank aufbewahren.
  4. Für die Verwendung 100 g des Mixes mit 250 ml pflanzlichem Drink unter Rühren erhitzen, bis eine crmeige Konsistenz entsteht. Dann mit 300 g gekochter Pasta servieren.

Teile dieses Rezept!

3.8 4 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments