Vegane süß-salzige Doppeldecker

Vegane süß-salzige Doppeldecker

Süß, salzig, cremig und knusprig - all diese Geschmackserlebnisse verbergen sich hinter diesen veganen Doppeldeckern. Wer weiß, ob man diesen Snack überhaupt als ein Rezept betiteln kann, denn die Zutaten und die Zubereitung ist so einfach! Kurz gesagt gesellen sich viele meiner Lieblingsprodukte zu einem herrlichen leckeren Snack.

Vegane süß-salzige Doppeldecker
Vegane süß-salzige Doppeldecker
Vegane süß-salzige Doppeldecker
Vegane süß-salzige Doppeldecker

Fangen wir mit meinen geliebten Datteln an. Diese sind nicht nur wunderbar natürlich süß, sondern auch von der Konsistenz her richtig schön karamellig. Um die veganen Doppeldecker zuzubereiten, schneiden wir die entkernten Datteln in zwei Hälften. Danach werden beide Hälften mit etwas Nussmus bestrichen. Ich greife hierbei am liebsten auf Erdnussmus zurück. Nussfreie Alternativen wären zum Beispiel Tahin, Mandel- oder Sonnenblumenkernmus - auch herrlich lecker! Danach kommen unsere Mini-Brezeln ins Spiel: Diese drücken wir jeweils vorsichtig auf eine mit Nussmus bestrichene Dattelhälfte. Für eine weitere süße Komponente gesellt sich nun eine Bananenscheibe dazu. Das Beste daran? Wenn wir die veganen Doppeldecker später in den Tiefkühler stellen, werden diese schön fest und fast schon Eis-ähnlich. Kennt ihr diese Eis-Sandwiches? Daran erinnert mich diese Kreation aus dem Tiefkühler. Jetzt werden diese auch endlich zusammengeklappt. Frag mich nicht, wie die am Ende in den Mund passen sollen!

Vegane süß-salzige Doppeldecker

Am besten legst du die kleinen Doppeldecker auf einem mit Backpapier ausgelegten Teller ab. So bleiben diese nach der Kühlung nicht daran kleben. Während wir die Schokolade für die Ummantelung schmelzen, stelle die veganen Doppeldecker gerne schon einmal in den Tiefkühler. Wenn die dunkle vegane Schokolade über einem heißen Wasserbad dann schön flüssig geworden ist, kannst du unserer kleinen Snack-Freunde jeweils zur Hälfte darin wenden und wieder zurück auf den Teller legen. Dann geht es ab zurück in den Tiefkühler zum fest werden. Die herbe Schokolade ergänzt wunderbar unsere vorher zusammengebastelten süß-salzigen Doppeldecker.

Vegane süß-salzige Doppeldecker

Rezept

Zutaten

Klick: 

Menge für Stück

  • 2 Bananen
  • 24 Mini Brezeln
  • 12 Datteln (entkernt)
  • 80 g Nussmus deiner Wahl
  • 150 g dunkle vegane Schokolade

Zubereitung

Klick: 

  1. Einen Teller mit Backpapier auslegen.
  2. Die Bananen schälen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  3. Nun die Datteln jeweils in zwei Hälften teilen.
  4. Für die Doppeldecker jeweils eine Dattelhälfte mit etwas Nussmus bestreichen, jeweil eine Mini-Brezel vorsichtig draufdrücken und auf die eine Hälfte eine Scheibe Banane legen. Das Ganze dann zusammenklappen und leicht zusammendrücken. Dann auf den Teller legen und mit den restlichen Zutaten so weiter machen.
  5. Das Ganze in den Tiefkühler stellen und in der Zwischenzeit die Schokolade schmelzen.
  6. Die Doppeldecker nach der Kühlzeit zur Hälfte in der geschmolzenen Schokolade wenden und wieder zurück auf den Teller legen.
  7. Danach noch einmal für mindestens 15 Minuten in den Tiefkühler stellen.

Teile dieses Rezept!

5 1 vote
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments