Vegane Haferflocken-Schnitze-

Wenn ich zurück an meinen Vegan-Start vor fast 10 Jahren denke, dann muss ich immer schmunzeln beim Vergleich der damaligen Auswahl an Ersatzprodukten zu heute. Denn 2013 war ich froh, wenn ich mal einen Sojadrink im Supermarkt gefunden habe. Heutzutage gibt es ja ganze Regale voller veganer Alternativen für Käse, Milch, Fisch und Fleisch. Auch wenn ich mich hauptsächlich von Obst, Gemüse, Hülsenfrüchten, Getreideprodukten, Nüssen, Samen und Kernen ernähre, probiere ich mich hin und wieder gerne durch die neusten pflanzlichen Produkte. Denn zugegebenermaßen mochte ich den Geschmack von den „Originalen“ früher, wollte aber die Industrien und das Leid dahinter nicht weiter unterstützen.

Aber nur weil „Vegan“ drauf steht, bedeutet das nicht gleich, dass Ersatzprodukte „gesund“ sind. Deshalb experimentiere ich hin und wieder gerne in meiner eigenen Küche und versuche klassische Gerichte oder Produkte aus simplen Basic-Zutaten zu „veganisieren“. Kommen wir also endlich zu diesen veganen Haferflocken-Schnitzeln. Vom Aussehen her kann man doch echt nicht meckern, oder? Manchmal genügt ja auch einfach schon das Optische und ein ähnlicher Geschmack, um nicht mehr auf die tierischen Produkte zurückzugreifen. Auch vom Preis her kann sich diese vegane Alternative sehen lassen. Denn Haferflocken gehören zu den günstigsten Basics in der veganen Küche.

Mischen wir diese also mit verschiedenen Gewürzen, Senf, Liquid Smoke für den leicht rauchigen, fleischigen Geschmack und heißem Wasser zusammen, kommt eine herrlich klebrige Pampe heraus - yeah! Genauso schnell geht es auch weiter, denn nachdem diese in Schnitzel-ähnliche Formen gebracht wurde, muss das Ganze nur noch in einer Panade aus Paniermehl und Sesam gewendet und in ordentlich Öl von beiden Seiten goldbraun angebraten werden. Tada!

Auch zum Grillen stelle ich mir die vorgebratenen veganen Haferflocken-Schnitzel ideal vor. Die nächste Beilage zu Gemüse, Pommes oder einfach nur mit Senf und Ketchup ist also gesichert! Lasst sie euch schmecken.

Rezept

Zutaten

Klick: 

Menge für Portionen

  • 100 g Haferflocken
  • 2 TL Senf
  • 0.5 TL Salz
  • 0.5 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Liquid Smoke (Optional)
  • 160 ml heißes Wasser
  • 4 EL Paniermehl
  • 1 EL Sesam
  • 4 EL Öl zum Braten

Zubereitung

Klick: 

  1. Die Haferflocken mit dem Senf, den Gewürzen und dem Liquid Smoke in einer Schüssel vermischen.
  2. Nun das heiße Wasser über der Haferflocken-Mischung verteilen, untermischen und für 5 Minuten abgedeckt stehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit das Paniermehl mit dem Sesam auf einem Teller vermischen.
  4. Die Haferflocken-Mischung noch einmal umrühren und die Masse zu dünnen Schnitzeln formen.
  5. Diese danach in der Paniermehl-Mischung wenden.
  6. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel von beiden Seiten goldbraun braten.

Teile dieses Rezept!

4.3 3 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments