Vegameister - Veganer Kräuterlikör

Vegameister - erkennt ihr das Wortspiel? Von dem Original ist meine Mama ein großer Fan, deshalb wollte ich diesen unbedingt mal selber machen. Den veganen Kräuterlikör kann man nicht nur wunderbar selbst genießen, sondern auch als ein schönes Mitbringsel, Gastgeschenk oder eine kleine Aufmerksamkeit für seine Lieben zubereiten. Selbstgemachte und mit Liebe angefertigte Geschenke sind immer eine tolle Idee. Das schöne dabei ist, dass man den veganen Kräuterlikör ganz nach Belieben herstellen kann. Durch die vielen verschiedenen Zutaten entsteht eine wahre Geschmacksexplosion.

Damit diese entsteht, sollte der Vegameister am besten einige Tage durchziehen. Idealerweise in einer dunklen Flasche, damit die Aromen nicht vom Licht beeinflusst werden. Zwar enthält dieses Rezept nicht alle der 56 Kräuter der Original-Rezeptur, dafür aber die, die man vielleicht sowieso zu Hause hat. Ich kann es nur empfehlen, sich eine bunte Gewürzsammlung für die Küche anzulegen. Diese sind nicht nur sehr gesund, sondern bringen auch schön viel Abwechslung in die Ernährung. Zum Servieren kann der vegane Kräuterlikör beispielsweise zu gleichen Teilen mit Kokosdrink vermischt oder auch als Shot genossen werden.

Vegameister - Veganer Kräuterlikör

Rezept

Zutaten

Klick: 

Menge für Flasche á 1 Liter

  • 200 ml Wasser
  • 10 Sternanis
  • 400 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 30 g Bio-Ingwer
  • 700 ml Wodka
  • 5 Pfefferkörner
  • 2 Gewürznelken
  • 1 TL Fenchelsamen

Zubereitung

Klick: 

  1. Das Wasser mit dem Sternanis in einen Topf geben und aufkochen lassen. Das ganze 5 Minuten köcheln lassen.
  2. Dann den Zucker sowie den Vanillezucker dazu geben und so lange unterrühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat.
  3. Anschließend den Topf vom Herd nehmen und den Sirup abkühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit den Ingwer in Scheiben schneiden.
  5. Den Wodka in ein großes Glas mit Deckel füllen.
  6. Nun die Ingwerscheiben, die Gewürze und den abgekühlten Sirup mit in das Glas geben und untermischen.
  7. Den Vegameister mind. 5 Tage ziehen lassen. Jeweils einmal täglich das Glas gut schütteln.
  8. Nach der Ziehzeit den Vegameister durch ein feines Sieb oder Multuch in eine Schüssel geben, um die Gewürze abzufangen.
  9. Anschließend in eine Flasche füllen und verschließen. Tipp: Am besten eine dunkle Flasche verwenden, damit die Aromen nicht zu sehr vom Licht beeinflusst werden.

Teile dieses Rezept!

4 1 vote
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments