Knusprige Tofusticks

knusprige Tofusticks Tofu bratenOb als Füllung für Sommerrollen oder als Snack mit einem Dip - diese knusprigen Tofusticks kommen immer gut an.

Für diese Kreation muss der Tofu auch nicht vorher in eine Marinade eingelegt werden. Trotzdem empfiehlt es sich, diesen vorher auszupressen, damit die Sticks nachher beim Braten knuspriger werden. Hierfür kann er zum Beispiel in ein Küchentuch gewickelt werden und dann mit einem Gewicht beschwert für mind. 30 min ausgepresst werden.

Übrigens gibt es da sogar noch eine zweite Alternative und zwar muss der Tofu samt Verpackung dafür einmal richtig eingefroren werden. Keine Sorge, nicht für Tofueis am Stiel! Nach dem Einfrieren nehmt ihr den Tofu aus der Verpackung und lasst ihn komplett abtauen und austropfen. Danach hat er in etwas die Konsistenz eines Schwamms, welcher Marinaden wunderbar aufnimmt.

Anschließend muss er nur noch in Streifen geschnitten werden und schon kann es an's Tofu braten gehen. Dafür kommt erstmal ordentlich Kokosöl in die Pfanne. Wenn dies erhitzt wurde, können die Tofu Sticks mit hinein gegeben und von allen Seiten gold braun angebraten werden. So bildet sich außenrum die leckere Kruste. Anschließend wird dieser dann mit Sojasauce abgelöscht und mit Salz sowie Paprikapulver bestreut.

Rezept

Zutaten

Klick: 

Menge für Portionen

  • 200 g Räuchertofu
  • 200 g Naturtofu
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 Prisen Paprikapulver
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

Klick: 

  1. Den Räucher- und Naturtofu in ein Küchentuch wickeln und mit einem Gewicht beschwert ca. 10 min auspressen. Je weniger Flüssigkeit enthalten ist, desto knuspriger werden die Sticks am Ende. Für das beste Ergebnis den Tofu nach dem Auspressen einfrieren und auftauen lassen.
  2. Diese danach in Streifen schneiden.
  3. Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen.
  4. Die Tofustreifen in die Pfanne geben und ca. 10 min von beiden Seiten goldbraun braten.
  5. Anschließend mit der Sojasauce ablöschen und mit dem Paprikapulver sowie dem Salz würzen.
  6. Tipp: Die knusprigen Tofusticks lassen sich wunderbar mit selbstgemachten Dips servieren.

Teile dieses Rezept!

5 2 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments