Karotten-Apfelsalat mit Nuss Nougat Energiebällchen

Karotten - oder eher gesagt Ruebli - Salat verbinde ich immer sehr mit meiner Familie in der Schweiz. Meine Omi hat nämlich immer den besten gemacht. Und für Energiebällchen bin ich ja sowieso immer zu haben. Warum also nicht beides in einer Box vereinen?

Um den Karottensalat noch saftiger und ein klein wenig süß zu machen, werden hier Äpfel mit hinzu gefügt. Diese werden entkernt und wie Karotten fein geraspelt. An dieser Stelle bin ich immer wieder super dankbar für meine flotte Küchenmaschine mit Raspel-Funktion. Ansonsten bekommt man ein kleines Arm Workout inklusive, auch nicht schlecht! Für etwas Biss gesellen sich außerdem Mandeln (alternativ Walnüsse oder andere Nüsse oder Kerne eurer Wahl) sowie Rosinen mit dazu. Nun muss das Ganze nur noch mit dem Dressing vermischt und serviert werden. Damit der Salat noch geschmacksintensiver wird, lasst ihr ihn am besten für ein paar Stunden oder sogar über Nacht ziehen - Aber das ist gerade bei Meal Prep Rezepten für den nächsten Tag ja sowieso ideal, oder?

Für die Energiebällchen habe ich mich an einer gewissen Schokocreme orientiert - Na, fällt euch da was zu ein? Als Grundlage kommen also Haselnüsse in den Mixer. Für den guten Zusammenhalt sorgen klebrig, karamellige Datteln sowie cremiges Tahin. Super schokoladig wird's durch das Kakaopulver sowie die Kakaonibs. Für Ballaststoffe und reichlich Energie der sogenannten Energiebällchen dürfen dann Dinkelflocken (alternativ Haferflocken) nicht fehlen. Schnell noch in beliebig große oder kleine Bällchen formen, in die Box für unterwegs packen und schon kann's losgehen.

Rezept

Zutaten

Klick: 

Menge für Portionen

Karottensalat

  • 5 Karotten
  • 1 Apfel
  • 2 Handvoll Mandeln (Alternativ: Walnüsse)
  • 2 Handvoll Rosinen (Alternativ: Datteln)
  • 2 EL geschälte Hanfsamen für das Topping

Dressing

  • 3 EL Leinöl
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 0.5 TL Salz
  • 0.5 TL Pfeffer
  • 2 EL Agavendicksaft (Alternativ: Ahornsirup)
  • 0.5 TL Senf

Energiebällchen

  • 100 g Haselnüsse
  • 200 g weiche Datteln
  • 1 EL Kakaopulver
  • 3 EL helles Tahin
  • 50 g Dinkelflocken (Alternativ: Haferflocken)
  • 2 EL Kakaonibs

Zubereitung

Klick: 

Karottensalat

  1. Die Karotten schälen und den Apfel entkernen. Dann alles grob raspeln und in eine Schüssel geben.
  2. Die Mandeln grob hacken und zusammen mit den Rosinen unter die Karotten-Apfel-Mischung heben.
  3. Die Zutaten für das Dressing vermischen, mit in die Schüssel geben und unterheben.
  4. Zum Schluss der Salat mit den Hanfsamen toppen und in Dosen geben.

Nuss-Nougat Energiebällchen

  1. Die Haselnüsse in einer Küchenmaschine fein mahlen.
  2. Dann die Datteln entkernen und mit dem Kakaopulver sowie dem Tahin hinzu geben und alles durchmixen.
  3. Zuletzt die Dinkelflocken und die Kakaonibs hinzu geben und noch einmal kurz pulsierend durchmixen.
  4. Anschließend die Masse mit den Händen in Bällchen formen und in Dosen geben.

Teile dieses Rezept!

5 1 vote
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments