Geröstete gesalzene Karamellnüsse

Wenn bei uns eine Schale Nüsse auf dem Tisch steht, ist diese meistens wie durch Zauberhand innerhalb weniger Tage (oder sollte ich sagen Stunden?) weg. Sollte euch die klassische Nussmischung ohne alles mal zu langweilig werden, habe ich hier eine Kreation für euch, durch die man gleich noch mal viel lieber snackt. Achtung, Suchtgefahr!

Die gerösteten Nüsse werden hier durch Vanille, Ahornsirup, Salz und Kokosöl verfeinert. Bei der Auswahl der Nüsse oder auch Kernen seid ihr völlig frei - ich habe hier eine Mischung meiner liebsten Sorten gewählt: Cashewkerne, Haselnüsse und Walnüsse. Die gesalzene Karamell-Nuss-Mischung muss auch nur relativ kurz gebacken - oder eher geröstet werden und nach dem Abkühlen sind sie auch schon bereit für die nächste Snack-Attack!

Rezept

Zutaten

Klick: 

Menge für Portionen

  • 1 EL Kokosöl
  • 100 g Cashewkerne
  • 100 g Haselnüsse
  • 100 g Walnüsse
  • 0.3 TL Salz
  • 0.5 TL Vanillepulver
  • 2 EL Ahornsirup

Zubereitung

Klick: 

  1. Das Kokosöl zu einer flüssigen Konsistenz erhitzen.
  2. Danach mit den anderen Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen.
  3. Anschließend auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech gleichmäßig verteilen.
  4. Das Ganze bei 180°C Umluft im vorgeheizten Ofen für ca. 15 min goldbraun backen. Nach der Hälfte der Zeit mit einem Pfannenwender wenden.
  5. Danach abkühlen lassen und servieren.

Teile dieses Rezept!

5 1 vote
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments