Vegane Feta Creme

Ob auf Pizza, im Vöner (veganer Döner) oder auch in Kombination mit Pasta - veganer Feta ist immer eine gute Idee. Deshalb: Warum nicht auch auf Brot? Hinzu kommen meine liebsten mediterranen Zutaten wie Knoblauch, getrocknete Tomaten, Oliven und verschiedene Gewürze.

Für diesen Aufstrich sind nur ein paar Handgriffe nötig. Um ihm einen gewissen Biss zu verpassen, werden die getrockneten Tomaten und die eingelegten Oliven per Hand grob klein geschnitten und zum Schluss unter die Feta Creme gemischt. Wenn ihr eine ganz feine Konsistenz haben möchtet, könnt ihr euch sogar das Schnippeln sparen und einfach alle Zutaten in den Mixer werfen - Voila!

Rezept

Zutaten

Klick: 

Menge für Portionen

  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 getrocknete Tomaten
  • 10 Oliven
  • 200 g veganer Feta
  • 2 EL Olivenöl
  • 0.5 TL getrockneter Salbei
  • 0.5 TL getrockneter Oregano
  • 0.5 TL getrocknete Minze
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer

Zubereitung

Klick: 

  1. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Die getrockneten Tomaten und die Oliven klein schneiden.
  3. Den veganen Feta mit dem Knoblauch, dem Olivenöl und den Gewürzen mit einer Gabel zermusen oder in einem Mixer kurz cremig vermixen.
  4. Zum Schluss die Tomaten und Oliven unter die vegane Fetacreme mischen und servieren.

Teile dieses Rezept!

5 1 vote
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments